Handball Challenge Trainingscamp Vol. 3


In Handball Challenge Trainingscamp Vol. 3 bekommt ihr neben den bereits bekannten Minigames wie „Tempogegenstoß“, „1-vs-1“ (Angriff), „Positionswerfen“ und „7-Meter-Werfen“ ein weiteres neues Spiel dazu: „1-vs-1“ als Abwehrspieler. Außerdem wurde eine weitere Sprache hinzugefügt.

1-vs-1 Abwehr:

Das Minigame „1-vs-1“ (Abwehr) beinhaltet zwei Levels mit unterschiedlicher Schwierigkeitsstufe. Im ersten Level muss der Abwehrspieler den Angreifer Konrad Wilczynski (Füchse Berlin, österreichischer Nationalspieler) erfolgreich blocken. Man benötigt zwei Medaillen, um Level zwei freizuspielen. In diesem wird der Gegner der Welthandballer von 2010, Filip Jicha, sein. Es stehen Aktionen wie Blocken, Stoßen, Festmachen, Provokationen und Stürmerfouls zur Verfügung. Punkte erhält man, wenn der Torwart es schafft durch die gute Abwehr den Ball zu halten, wenn der Angreifer verwirft oder einen Regelfehler begeht, der Wurf erfolgreich geblockt wird oder man den Angreifer so schubst oder festmacht, dass ein Foul gepfiffen wird oder er gleich den Ball fallen lässt. Der Spieler kann auch während der Abwehrtätigkeit gelbe Karten und im schlimmsten Fall auch Zeitstrafen oder die rote Karte erhalten. Erhält man dreimal eine Zeitstrafe, so verweist die rote Karte vom Feld und das Spiel ist beendet. Es gibt keinen Punkt, wenn man ein schweres Foul in der 9m-Zone begangen hat und ein 7m gepfiffen wird.

Sprachen:

Mit unserem Übersetzungstool und eurer Hilfe konnte Handball Challenge Trainingscamp um eine weitere Sprache erweitert werden: Schwedisch.

Steuerung:

Die Tastenbelegung könnt ihr im Spiel direkt anschauen wenn ihr die Taste "F1" drückt. Damit ruft ihr den Hilfescreen auf. Ein Screenshot der Tastenbelegung auf Tastatur und Gamepad findet ihr am Ende dieses Absatzes. Ihr könnt allerdings die Tastenbelegung auch individuell ändern, dazu einfach im Hauptmenü den Menüpunkt "Optionen" auswählen und dann "Steuerung" auswählen.
Hier die Standardbelegung für Tastatur, Gamepad-Nutzer schauen sich bitte den Screenshot an:

D: Wurf / Stoßen
W: Springen / Blocken
S: Pass empfangen
A: Täuschung / Halten
A + Space: Special-Move / Offensive-Foul provozieren
D + Space: Heber

Tipps und Infos:

Je nach Entfernung zum Gegenspieler und Position auf dem Spielfeld eignen sich unterschiedliche Verteidigungsvarianten. Steht ihr nahe am Kreis macht es eher Sinn den Ball zu blocken, achtet dabei auf das Timing, wenn ihr zu früh springt, wirft der Angreifer über euch hinweg. Je weiter vorne ihr verteidigt, desto einfacher kann der Angreifer an euch vorbeiziehen. Wenn er eine Täuschung macht, versucht zu Klammern, wenn er an euch vorbeizieht oder frontal vor euch ist, solltet ihr versuchen ihn zu stoßen, so dass der Angreifer den Ball verliert. Manchmal fängt der Angreifer sich beim Stoßen auch und wirft dann dennoch auf das Tor, ihr könnt das durch Blocken verhindern.

Ihr müsst allerdings bei euren Abwehraktionen darauf achten, dass ihr keine Strafe bekommt. Für Fouls gibt es eine 2 min.-Strafe. Bei drei 2 min.-Strafen bekommt ihr eine rote Karte und das Spiel ist beendet. Achtet auch darauf keine Abwehr im Kreis zu machen, sonst gibt es einen 7-Meter.