Anmelden |  Registrieren




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie werde ich besser?
BeitragVerfasst: Mi 27. Jan 2010, 17:26 
Global Mod
Global Mod
Benutzeravatar
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 23:02
Beiträge: 714
Sicher habt ihr ja schon mitbekommen, dass man bei Handball Challenge Skills erarbeiten muss/kann, um so immer besser zu werden. In einem anderen Thread wurde der Vergleich mit dem Be a pro-Modus von FIFA gezogen, wo man Tore von außerhalb des Strafraums machen muss, um Schusskraft zu erhalten. Welche Vorschläge habt ihr?

Ein Beispiel: Um Wurfgenauigkeit zu trainieren muss man ständig in den Winkel treffen, wo ein Leibchen hängt. Trifft man das Leibchen, dann steigt auf Dauer die Wurfgenauigkeit im Spiel.

Wäre cool, wenn ihr Vorschläge liefern würdet und erstmal nicht die der anderen kommentiert. Wir würden zunächst mal gerne eure Ideen sammeln und dann kommentieren. Danke! 8-)

PS: Ach ja, was ich natürlich vergessen habe, die Idee, die uns am sinnvollsten erscheint, wird von uns mit einem Fan-Paket gekührt. Also haut rein! Übrigens, beschränkt euch lieber auf eine oder zwei Ideen, um so den anderen noch eine Chance zu lassen.


Profil  Offline
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie werde ich besser?
BeitragVerfasst: Mi 27. Jan 2010, 18:03 
Zweitligist
Zweitligist
Registriert: Di 26. Jan 2010, 22:05
Beiträge: 103
Für die Torhüter: wenn man viele Siebenmeter hält, entwickelt sich Torhüter zum Siebenmeter killer.


Vielleicht könnte man Krafttraining (zum Durchtanken durch die Abwehr) oder Konditionstraining ( für ausdauer und Spritzigkeit einführen) Vielleicht machen spieler Liegestütze. Dies Würde dann so aussehen, dass man auf zwei tasten schnell draufhämmert ( A und B wie beim alten Nintendo). Nach ner Zeit wird der Skill besser und es wird immer schwieriger die Geschwindigkeit des Draufhämmerns für das nächste Level zu erreichen.

Weiteres Kraft- und Lauftraining : Medizinball über dem Kopf halten (Die geschieht durch schnelles Drücken zweier Tasten nacheinander) und in die Richtungen laufen, die der Trainer (oder ein Pfeil) vorgibt. Ist dann auch bissl anspruchsvoller für den Spieler mehrere Sachen gleichzeitig zu machen. Wenn man nicht die Richtung folgt, die der Trainer vorgibt, wird der Charakter nicht geskillt oder nur langsam.


Zuletzt geändert von Euterkopf am Mi 27. Jan 2010, 18:50, insgesamt 3-mal geändert.

Profil  Offline
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie werde ich besser?
BeitragVerfasst: Mi 27. Jan 2010, 18:53 
Erstligist
Erstligist
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 12:51
Beiträge: 415
Wohnort: Leverkusen
HC-Username: Tommi
Ich wäre neben kleinen Einführung in die Grundbewegungsabläufe für ein hartes Ultra-Training in Form eines Zirkeltrainings, eher dann also für eine der letzteren Version bevor es an das "Spiel" geht

Der Spieler befindet sich in einer Ecke des Spielfeldes und startet von dort seinen Hindernisparcours.

Zu absolvierende Übungen:

- Sprints bis zur Mittellinie und im Zickzack, also in Form eines "Slalom"-Laufs --> dieser Lauf schult die Schnelligkeit, die Reaktion (bedingt durch die schnellen Richtungsänderungen) und die Kondition
- 10 mal aufs Tor werden über einen Block/über eine Mauer in Form einer Schleife. Der spieler kommt an einen punkt, bekommt den ball zugepasst und muss mittels Sprungswurf aufs tor werfen, zurücklaufen, den ball fangen etc… --> steigert die Wurfgenauigkeit, Kondition, Wurfstärke
- je gegen einen Abwehrspieler. Der Spieler bekommt den Ball zugepasst und dribbelt auf den gegenspieler zu. Ziel ist es, ohne gefoult oder abgehalten zu werden in der dahinterliegenden Zone zu landen. Diese Übung wird 5-10 mal wiederholt--> die Übung schult Kondition, Stärke, Schnelligkeit


Da der Spieler jetzt vollkommen im Arsch sein wird =D, macht er ein kleines Päuschen, aber nicht ohne etwas mit dem Ball zu machen.
- weite Pässe, der Spieler muss aus der eigenen Hälfte den Ball an den eigenen Mann bringen, der aus der eigenen Hälfte startet- gegen einen Gegenspieler der versuchen wird den Ball abzufangen --> durch gezieltes Timing lernt der Spieler am PC ein gutes Gefühl und der Spieler steigert seine Fähigkeiten in Bezug auf Spielverständnis, Passgenauigkeit

Danach kommt die letzte Etappe:
- Tempo-Gegenstoß/Konter/Fastbreak aufs leere Tor :3 Mal--> Der Spieler lernt, wie er am besten läuft, wann er am besten springt und wie er am besten wirft (freie Auswahl an Wurfmöglichkeiten)- Positive auswirkung auf die Fähigkeiten Kondition, Wurfgenauigkeit, Sprungkraft (wenn benutzt), Wurfkraft und Spielverständnis




Nach diesem Durchlauf wird die Statistik des Spielers gezeigt--> der Spieler bekommt eine benotung und kann diesen Durchlauf mit seinen vorherigen vergleichen.
Es wird angezeigt, wie gut sich der spieler angestellt hat, welche fähigkeiten ihn auszeichnen und wo er verbesserungswürdig ist.

Im Allgemeinen kann der Spieler durch verschiedene Zielvorgaben so seine Skills verbessern. Wenn er den Parcours zB in der vorgegebenen Zeit absolviert hat dies einen Bonuseffekt etc.


WICHTIG: Diese Variante ist nur für Rückraumspieler geeignet, für Außenspieler ändert sich zum Beispiel die Position von der er werfen muss


Wenn fragen sind: Persönliche Nachricht ;-)

_________________
IHF Handball Challenge 14 für PS3


Profil  Offline
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie werde ich besser?
BeitragVerfasst: Mi 27. Jan 2010, 19:21 
Wischmädchen
Wischmädchen
Registriert: Mi 27. Jan 2010, 18:18
Beiträge: 5
ja die idee ist gut =) hört sich stark nach einem normalen handballtraining an, wie mans auch schon ma selbst gemacht hat ;)

ich finde nur dass man nicht gleich einen ganzen zirkel machen müsste. sprich, wenn ich das spiel spiele und ich mich verbessern will, will ich ja nicht immer alles machen, also würde ich eher das ganze aufsplitten, so dass man vorher auswählen kann: kp... 1 vs 1 , wurfgenauigkeit, wurfkraft, sowas halt ..

ein vorschlag von mir für das werfen und blocken:

werfen: im tor ist in einer Ecke (Bsp. oben links) ein reifen befestigt in den getrofen werden muss. im reifen befindet sich leicht transparent bunte ringe, woran man erkennt wie genau man getroffen hat (wie beim bogenschiesen), also mitte etc.. möglich wäre es ja auch nciht in den ring zu werfen sondern direkt ins eck geworfenw erden soll, und von dort aus dann solche fabrabstufungen vornimmt. (sry, schwer zu beschreiben;) ). Das ganze gibt dann z.b. 15 durchgänge und daraus entscheidet sich dann die pktzahl. wird eine gewissen punktzahl erreicht, wird die wurfgenauigkeit besser und man kann das selbe spielchen nochmal machen, aber nun werden halt die bereiche feiner (sprich etwas shcwerer in die mitte zu treffen) und so könnte man das ja irgendwie deichseln.

blocken:

man steht in der abwehr und muss z.b. von der halbposition blocken. dabei rennt der computer an und wirft unterschiedliche varianten. zuerst z.b. nur sprungwurf 10 mal dann hüftwurf 10 mal sowas in der art. dabei kommt es dann darauf an im richtigen timeing die blocktaste + richtung zu drücken das man im richtigen moment oben ist zum block) das ganze könnte man noch erweitern dass man irgendwie abwehrtorwart absprache vorher klarstellt, bzw. man die abwehrecke auswählt.

jo..


Profil  Offline
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie werde ich besser?
BeitragVerfasst: Mi 27. Jan 2010, 19:34 
Europameister
Europameister
Benutzeravatar
Registriert: Mi 27. Jan 2010, 16:33
Beiträge: 592
Wohnort: Werdohl
HC-Username: Doggy BG
Ich denke auch, dass man die Trainingseinheiten in vorm von "Minigames" machen könnte...

Beispielsweise:

-Einen Hindernispacours (Slalom, Hürden, schnelle Richtungswechsel, Sprint, etc) in einer gewissen Zeit meistern -> Fördert je nach Pacours: Kondition, Geschwindigkeit und Sprungkraft

-1 on 1 Situationen (sowohl als Angreifer als auch als Verteidiger) -> Fördert: Ballkontrolle und Abwehrverhalten

-Wurfübungen, bei denen der Spieler von bestimmten Positionen auf das Tor zugeht und erst ab einer gewissen Nähe ein Ziel (zB oben rechts, halbhoch links, etc) vorgegeben bekommt, welches er dann treffen muss. Der Zeitpunkt an dem vorgegeben wird, wo das Ziel ist kann varieren, um verschiedene Schwierigkeitsstufen zu erreichen. Wenn ein bestimmter Anteil der Versuche sein Ziel trifft trainiert man damit sowohl Wurfgenaigkeit als auch die Reaktion.

-Kraftübungen wie auf Weichbodenmatten laufen, Liegestütze machen oder ähnliches könnte man durch das "tackern" verschiedener Tasten ermöglichen.


Wer selber Handball spielt wird noch auf viele viele weitere Möglichkeiten stoßen...


MfG Doggy BG


Profil  Offline
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie werde ich besser?
BeitragVerfasst: Mi 27. Jan 2010, 22:05 
Erstligist
Erstligist
Registriert: Di 8. Dez 2009, 20:12
Beiträge: 394
@ fabian das thema is durch mich entstanden(wo wir beim thema sinnvoll wären) :lol:

zu den anderen ideen sage ich nichts, weil wir ja nicht werten sollten


ich gehe von de verbessern eher davon auswas ich im spiel mache
z.b. wenn ich abwehr also block verbessern will
gibt es vielleicht die aufgabe blocke 3 mal in einem spiel
und so bekommst du plus bei block z.B. block +1

oder bei wurfgenauigkeit

treffe von außen bei 3 versuchen 3 mal im spiel
dann z.b. 1 plus bei wurfgenauigkeit


oder in der abwehr
klaue den ball vom gegner ohne faul

plus eins bei kleverniss




dies ist nur ein vorschlag man müsste natürlich genau wissen ws für fähigkeiten gibt
und man müsste viel mehr aufgaben raus bringen damit man sich auch von ganz unten nach oben kämpfen kann
so das man halt überall auf 99 kommen kann
da brauch man z.b. viel merh aufgaben für block oder sprungkraft


Profil  Offline
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie werde ich besser?
BeitragVerfasst: Mi 27. Jan 2010, 23:45 
Wischmädchen
Wischmädchen
Registriert: Mi 27. Jan 2010, 23:35
Beiträge: 5
Erstmal ein Hallöchen ;)

Um den Spieler besser zu machen, sollte man es einem nicht zu leicht machen. Weil wenn es zu leicht ist, dann wird er auch zu schnell besser. Ich kenne keinen Kreisligisten, der sofort in die Bundesliga dank seinen Fähigkeiten aufsteigt.
Jedenfalls hab ich mir überlegt, dass man zwischen den Spielen der Saison, 1 mal Extratraining machen kann, damit man besser wird. Das heißt man kann anhand von einem Minispiel sine Wurfkraft, Wurfgenauigkeit, Passgenauigkeit etc. verbessern. Je nach dem in was für einen Verein man spielt, desto bessere Auswirkung hat so ein Extra Training.
Die Minispiele könnten wie folgt aussehen:
Krafttraining: schnelles Drücken zweier Tasten (Damit strengt sich auch mal jemand vorm PC etwas an ;) )
Wurfgenauigkeit: Mehrere Würfe aus verschiedenen Positionen und Abständen.
Passgenauigkeit: Mit einem Kollegen sich gegenseitig den Ball zuwerfen. Auch aus verschiedenen Abständen.
Etc. Man könnte auch jede dieser Extraschichten in weitere 3 Stufen unterteilen, zwischen: schwer, mittel und leicht. Natürlich wird schwer besser belohnt


Profil  Offline
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie werde ich besser?
BeitragVerfasst: Do 28. Jan 2010, 00:40 
Wischmädchen
Wischmädchen
Registriert: Mi 27. Jan 2010, 11:05
Beiträge: 2
Moin,

ich würde das Training auch immer 1mal zwischen den Spielen machen. und dann mit vorgeschriebenden Aufgabe (ähnlich wie beim Skispringen).

Da kann man dan Wurfgenauigkeit, Schnelligkeit und Kraft, wie von den anderen bereits beschrieben als Aufgabe machen.

Zusätzlich denke ich aber, das man auch ein Skill für zusammenspiel machen sollte, weil im Handball jeder Spieler auch versucht Lücken für seine Mitspieler zu erspielen oder den entscheidenden Pass an den Kreis spielen sollte, um ein "Guter" Spieler zu sein. Das gilt vorallem für RM! Deswegen sollte man zum einen positionsspezifisches Training anbieten und zum anderen auch das Zusammenspiel z.B. zwischen RM und Kreisspieler üben. Das könnte durch Kleingruppenspiele, wie 3 gg 3, 4 gg 4, 5 gg 5 und schließlich auch 6 gg 6 üben.

Den Skill "Zusammenspiel" kann man dann steigern, wenn man z.B. bei 5 Angrifen im 3 gg 3 oder 4 gg 4 auf begrenztem Raum 3 mal durchbricht. Dies kann durch schnelles stoßen auf die Lücke und anschließendem durchbruch z.B. durch Passtäuschung, Sperre oder Kreisanspiel geschehen.

Eventuell kann man dann auch durch üben ein kreisanspiel durch die Beine des Abwehrspielers erlernen und im Spiel anwenden ;-) oder einen neuen Spielzug (Kreuzen mit einlaufen oder so) ;-)

LG


Profil  Offline
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie werde ich besser?
BeitragVerfasst: Do 28. Jan 2010, 13:09 
Erstligist
Erstligist
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 12:51
Beiträge: 415
Wohnort: Leverkusen
HC-Username: Tommi
ERSTES MINIGAME (LAUFEN)

Trainingsziel: Konditionssteigerung, Beweglichkeit, 1:1, Sprungkraft

Methode: Laufeinheit mit Hindernissen

Ablauf: der Spieler muss einen Parcours (in der Halle) durchlaufen.

Die Hindernisse können sein:
- Hindernisstangen, die im Stile eines Slalomlaufs umlaufen werden müssen.
- Gegenspieler, die Umlaufen werden müssen--> hier kann auch schon eine Art Finte eingebaut werden, also Antäuschen der Laufrichtungsänderung (mehrere gegenspieler hintereinander, gegen die man antritt --> steigender Schwierigkeitsgrad)
- Zu bestimmten Stellen laufen, die mit einem Kreis markiert sind und dort eine "Blockbewegung" durchführen, also hochspringen (10 Kreise, bei denen das gemacht werden muss)
- Intervallläufe, der Spieler muss von der einen Spielfeldseite bis zur andern Spielfeldseite laufen, dabei wird eingeblendet, wann der Spieler sprinten DARF und wann er NICHT sprinten DARF (dabei wird auf dem Bildschirm ein Befehl, wie zum Beispiel "SPRINT" angezeigt, der Spieler muss also, so schnell wie möglich mit dem Sprint starten, also die Sprinttaste drücken)

--> ZIEL

Nun bekommt der Spieler sein Ergebnis mitgeteilt, welches den zeitlichen und den technischen Aspekt betrachtet und in der Beurteilung beides zur Rate zieht.


ZWEITES MINIGAME (PASSEN)

Trainingsziel: Passgenauigkeit, Spielverständnis

Methode: aus dem Stand ODER aus dem Lauf an den Mitspieler passen

Ablauf: KI- Spieler befinden sich auf dem Feld und müssen angespielt werden.

Die Passsituationen können sein:
- Der Spieler steht einige wenige Meter vom Mitspieler entfernt und muss innerhalb kurzer Zeit/so schnell wie möglich auf die Anweisungen des Spielleiters reagieren und dem Mitspieler einen Bodenpass, Sprungwurfpass oder normalen Pass zuspielen. Dabei können verschiedene Spielvarianten ausgewählt werden: 1) innerhalb von einer Minute so viele Pässe wie möglich an den Mann bringen 2) so viele Pässe wie möglich hinterneinander an den Mann bringen, ohne Zeitbegrenzung (Online-Rekorde-Vergleich)
- Der Spieler steht am Mittelkreis/Anwurfpunkt und muss den Ball über eine größere Entfernung zum Mitspieler passen
- Aus dem Rückraum muss der Ball an den Kreisläufer gespielt werden, dabei wird der Kreisläufer ( oder eine Puppe, die angepasst werden muss) von einer Puppe oder einer Mauer/ einem Hinderniss verdeckt bzw. gedeckt. Die Hinderniss wechseln ihre Form, so dass der Spieler je nach Situation entscheiden muss ob er den Ball als Bodenpass spielt, als normalen Pass oder als Sprungwurfpass. Der Spieler wird von einer bestimmten Position anlaufen und hat von dort die freie Wahl wie er anläuft und von wo er kommen wird um den Ball zu passen.

--> ZIEL

Nun bekommt der Spieler sein Ergebnis mitgeteilt, welches den zeitlichen und den technischen Aspekt betrachtet und in der Beurteilung beides zur Rate zieht.

_________________
IHF Handball Challenge 14 für PS3


Profil  Offline
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie werde ich besser?
BeitragVerfasst: Do 28. Jan 2010, 15:46 
Weltmeister
Weltmeister
Benutzeravatar
Registriert: Mi 17. Jun 2009, 15:37
Beiträge: 1133
Wohnort: Andernach
Das ist unfähr wenn tommi mitmacht :lol: :lol:
Also aufjedenfall Liegstützen, :D
Vllt für Genauigkeit Lattenwerfen,
3m Sprints für Schnelligkeit,
Zieltreffen von der Mittellinie wird bei der DHB Sichtung so ähnlich gemacht also von der Mittellinie werfebn über einen Kasten in s tor, der kasten steht natürlich auf der torlinie. ;) :D
Ich hätte auch einen Parcour vorgeschlagen also:
Sprint-über Kästen springen-um ein Hüttchen rumlaufen-mit Körpertäuschung bzw 1-1 an einem Gegenspieler vorbei von 9m in eine bestimmte vorgeschriebene ecke werfen-langer pass vom torwart zum gegenstoß dort darf frei abgeschlosse werden


Profil  Offline
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Panel

Nach oben Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Suche nach:
Gehe zu:  
 cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Dizayn Ercan Koc